Mitgliederversammlung mit Hellmann und Fischer // Neuer Vorstand gewählt

Am 7. Oktober trafen sich die Mitglieder des EFC bundesAdler e.V. zur Mitgliederversammlung, pandemiekonform in einem großen Sitzungssaal des Bundestags.

Die Wahl des Vorstands war der Auftakt zu einem Gespräch mit drei prominenten Mitgliedern der Eintracht-Familie. Eintracht-Präsident und Ehren-bundesAdler Peter Fischer und Axel Hellmann aus dem Vorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Per Video aus Oslo zugeschaltet war Jan-Age Fjörtoft.

Der Vorstand wurde unter der souveränen Sitzungsleitung von Peter Fischer bestimmt. Die ehemaligen MdB Paul Schäfer (Die Linke) und Björn Sänger (FDP) traten nicht wieder an. An ihrer Stelle wurden Achim Kessler (Die Linke) und Bettina Stark-Watzinger (FDP) als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Bestätigt wurden Omid Nouripour (Grüne) als Vorsitzender, Sascha Raabe (SPD) und Franz-Josef Jung (CDU) als weitere Stellvertreter sowie Christoph Schmid als Schatzmeister und Michael Hack als Schriftführer (beide Mitarbeiter).

Peter Fischer und Axel Hellmann berichteten über die Entwicklung des Vereins und der Fußall AG. Vor allem aber ging es um die Perspektive des Fußballs und seiner (Fan-)Kultur – denn genau das macht die Eintracht-Familie aus. Und selbst wenn es dazu keines Beweises mehr bedurft hätte, so war die große Solidarität in dieser Gemeinschaft, über die die Gäste aus Frankfurt berichteten, doch besonders zu Corona-Zeiten wieder einmal deutlich zu spüren.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s